Aero Pump – ein international erfolgreiches Familienunternehmen aus Hochheim
im Rhein-Main-Gebiet

Die Aero Pump GmbH ist einer der führenden Hersteller von pharmazeutischen Applikationssystemen. Seit der Gründung im Jahr 1976 wächst das Unternehmen stetig und verkauft  seine Produkte millionenfach in alle Welt.

Qualitätsbewusstsein, Kreativität und ein internationales Wissensnetzwerk sind die Grundlagen dieser Entwicklung. Die Unabhängigkeit eines inhabergeführten Familienunternehmens erlaubt uns, schnell und konkret auf Kundenwünsche einzugehen.

„Ein innovatives Produkt steht am Anfang unserer Firmengeschichte. 1976 entwickelten wir unser erstes Pumpsystem ohne Treibgas. Kreativität, gepaart mit höchster Qualität in allen Bereichen, ist bis heute das Leitmotiv unseres unternehmerischen Handelns. Kunden im In- und Ausland schätzen das und haben uns zu dem gemacht, was wir heute sind: ein erfolgreiches, unabhängiges Unternehmen, das die Zukunft fest im Blick hat.“

Egon Schwab, Firmengründer

Die Geschichte von Aero Pump

1970er Jahre

Als in den 1970er Jahren die Auswirkungen des FCKW-Ausstoßes auf das Weltklima bekannt werden, hat Egon Schwab eine zukunftweisende Lösung zum Versprühen von Flüssigkeiten parat: das System Aero Pump, das ohne Treibgas arbeitet. 1976 gründet er die Aero Pump GmbH. Zu den ersten Kunden der Firma zählt die Braun AG. Genauso schnell wie der Kundenkreis wächst das Sortiment von Aero Pump.

1976

Unternehmensgründung, erstes Pumpsystem ohne Treibgas

1979

Erster pharmazeutischer Kunde; Entwicklung einer Nasenpumpe für die Hoechst AG

1980er Jahre

In den 1980er Jahren glänzt Aero Pump sowohl im Technik-Sektor als auch im pharmazeutischen Bereich mit speziellen Entwicklungen und profitiert von seiner Kompetenz in FCKW-freien Pumpen. Besonders in der Schuhpflege setzt sich der Pumpentyp AP4 durch.

Für die Pharmazie entwickelt Aero Pump gemeinsam mit der Firma Pohl Boskamp ein FCKW-freies Akutspray für herzinfarktgefährdete Patienten. Gleichbleibende Dosierung, 100-prozentige Funktionsgarantie und der Umgang mit hochwertigen Kunststoffen sind für Aero Pump kein Problem.

1988

Markteinführung eines Sublingual Sprays mit unserer hochpräzisen AP2-Horizontalpumpe (Europa und USA)

1990er Jahre

Das stetige Wachstum von Aero Pump erfordert spätestens seit Ende der 1990er Jahre ein integriertes Produktions- und Qualitätskonzept.

Gemeinsam mit Partnern werden das COMOD® und das 3K®-System entwickelt. Die drei an der Entwicklung des Systems beteiligten Firmen gründen die Ursatec Verpackung GmbH als Entwicklungs- und Vertriebsgesellschaft.

2000er Jahre

In den 2000er Jahren bezieht Aero Pump den ganz auf die Produktionsbedingungen der pharmazeutischen Industrie abgestimmten Firmensitz in Hochheim am Main – dem Ort, in dem Egon Schwab sein Unternehmen gründete.

Die Zahl der verkauften Präzisionspumpen übersteigt erstmals die 100 Millionen-Grenze und steigt kontinuierlich an. Die Inbetriebnahme des für den Workflow optimierten Erweiterungsbaus 2009 verdoppelt die Produktionsfläche und ermöglicht die weitgehende Automatisierung des Warenflusses. Die Zertifizierung nach DIN EN ISO 15378 besiegelt die Etablierung im pharmazeutischen Bereich.

2001

neuer Firmensitz in Hochheim

2006

Einführung unseres konservierungs­mittel­freien 3K®-Augentropfers

2009

Verdopplung der Produktionsfläche

2010er Jahre

Auch in den 2010er Jahren geht das Wachstum ungebremst weiter. 

Das neue Verwaltungsgebäude wird bezogen und somit auch die Büros an die moderne Produktion angepasst. Ein neuer Rekordabsatz von über 220 Mio. Einheiten wird erzielt, und die Mitarbeiterzahl nähert sich stetig der 300er Marke. Mit der Zertifizierung nach DIN EN ISO 50001 rückt das Energiemanagement – und damit die Nachhaltigkeit – stärker in den Fokus.  

Zum 40-jährigen Firmenjubiläum geht Firmengründer Egon Schwab in den Ruhestand. Seine Tochter Alexandra Paasch führt das Unternehmen seither gemeinsam mit Stefan Christ. Zwei Neuheiten können auf den einschlägigen Messen präsentiert werden: der Augentropfer mit SideActuationDevice zur sicheren und einfachen Applikation und AeroLock CR, ein Pumpsystem mit kindersicherem Verschluss für Nasen- oder Horizontalsprays. Abermals sind die Räumlichkeiten zu klein, doch die neuerliche Produktionserweiterung soll im Sommer 2020 abgeschlossen sein.

2010

Zertifizierung nach DIN EN ISO 15378; Einreichung des ersten U.S. DMFs.

2017

Aero Pump gewinnt den CPhI Pharma Award in der Kategorie "Excellence in Pharma - Drug Delivery Devices"

2019

Produkteinführung unseres Inhalers Ecomyst90

Gewinnen Sie Einblicke in unsere prozessorientierte Fertigung

Die Philosophie unseres Unternehmens

Unser unternehmerisches Denken basiert auf dem Streben nach kontinuierlicher Verbesserung. Was unser Handeln bestimmt, ist die Optimierung unserer Prozesse, die Weiterentwicklung unserer Produkte und die Pflege eines partnerschaftlichen Miteinanders – nach innen und nach außen.

Vorausdenken
Unsere Kunden können sicher sein, dass sie von Aero Pump genau das bekommen, was zu ihren Anwendungen passt. Schnell und zuverlässig liefern wir Primärpackmittel und Applikationsmittel für wertvolle pharmazeutische Produkte. Unser Anspruch ist es, mit Technik und Kreativität dafür zu sorgen, dass Medikamente optimal wirken können.

Wissen erwerben
Um dies leisten zu können, legen wir größten Wert auf regelmäßige Fortbildung. Darüber hinaus pflegen wir ein Wissensnetzwerk, über das wir mit Partnern weltweit im konstanten Austausch stehen. Strategische Kooperationen mit Universitäten gewährleisten, dass wir den neuesten Stand der Forschung kennen und wissen, was unsere Kunden erwarten.

Beziehungen pflegen
Unser geschäftliches Handeln ist vom Servicegedanken geprägt. Wir schätzen unsere Kunden als Impulsgeber. Dank unserer Unabhängigkeit können wir auch als Arbeitgeber langfristig planen und auf nachhaltiges Wachstum setzen – so, wie wir es seit 1976 erfolgreich tun. Heute und in Zukunft können unsere Kunden also auf solide Geschäftsbeziehungen vertrauen.

Engagement

Silber für Aero Pump

Aero Pump hat bei der CSR-Bewertung die Auszeichnung in Silber durch EcoVadis erhalten ... und gehört mit diesem hervorragenden Ergebnis zu den 30% der Top-Performer im internationalen Vergleich. 

Jedes Unternehmen trägt als Teil der Gesellschaft Verantwortung, die über sein Kerngeschäft und die gesetzlichen Vorgaben hinausgeht. Längst hat sich dafür ein Begriff etabliert: Corporate Social Responsibility (CSR). Sie umschreibt den freiwilligen Beitrag der Wirtschaft zu einer nachhaltigen Entwicklung (einschließlich Gesundheit und Wohlergehen der Gesellschaft) sowie das gesellschaftsverantwortliche Handeln in den vier Themenbereichen Umwelt, Soziales, Ethik und Lieferkette.

Das EcoVadis-Rating ist das Ergebnis eines CSR-Beurteilungssystems, das mit einer speziellen Methode Kriterien aus 21 CSR-Indikatoren, 150 Einkaufskategorien und 140 Ländern abdeckt und mit der Global Reporting Initiative, dem United Nations Global Compact und der ISO 26000 kompatibel ist. 

Wir sind stolz, mit unserem kontinuierlichen Engagement das diesjährige Ergebnis verbessert und sogar den Silber-Status erreicht zu haben. 

Unser „Code of Conduct“

Aero Pump richtet sich nach höchsten Standards, die Unternehmenswerte sind geprägt von einem verantwortungsbewussten Auftreten, Handeln und Verhalten nach innen sowie nach außen.

Zu einer besseren Handlungsorientierung an adäquaten Standards, die das Verhalten und unser Unternehmen betreffen, hilft der Verhaltens- und Ethikkodex, indem er hierzu Mitarbeitern Grundprinzipien vorgibt.

So ist verantwortungsvolles Verhalten für uns selbstverständlich in unseren gesamten Interaktionen.

Diese Webseite verwendet verschiedene Arten von Cookies: Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit die Webseite funktioniert. Marketing-Cookies setzen wir ein, damit wir Sie auf unseren Seiten wiedererkennen und den Erfolg unserer Kampagnen messen können.

Sie können jederzeit festlegen und ändern, welche Cookies Sie zulassen und welche nicht.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Infos
Infos